Waldeck-Scheid. Drei Tage wurde am Wochenende auf der Edersee Alm mit herrlichem Blick auf dem See das erste Alm-Oktoberfest gefeiert. „Wir wollten eine Abschlussfeier von der Saison ausrichten. Oktoberfest und Alm passt gut zusammen“, erklärt Veranstalter Werner Häfele.

Stimmungsvolle Musik-Unterhaltung steuerten an zwei Tagen 16 Musiker von der Schützenblaskapelle Willingen unter Leitung von Dirigent Jens Vogel bei, der auch humorvoll durch das facettenreiche Programm führte.

Das breit gefächerte Repertoire reichte von Titeln aus der Volksmusik wie „Hohe Tannen“ und „Aus Böhmen kommt die Musik“ über Polka bis zu Unterhaltungs- und Tanzmusik. Bei Partykrachern wie „In Junkers Kneipe“ und „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ klatschten und schunkelten die zahlreichen Gäste begeistert mit und forderten zum Abschluss eine Zugabe. Als Gastgeber Häfele den Musikern aus dem Upland einen Belohnungsschnaps ausschenkte, dankte Vogel scherzhaft: „Wir kommen von 800 Metern runter auf ungefähr 200. Wir müssen den veränderten Luftdruck auch irgendwie verkraften.“

Zufrieden zieht Werner Häfele Bilanz: „Für die Premiere waren der Verlauf und die Resonanz des Festes gut. Wir werden es 2018 wieder zusammen mit der Schützenblaskapelle Willingen wiederholen.“